Du willst Jugendanimator werden?

Alle Infos zur Ausbildung & zum Praktikum findest du hier:

Wer ist Jugend & Gesundheit?

Jugend & Gesundheit ist der Jugendienst der Christlichen Krankenkasse. Wir organisieren Ferien-Aufenthalte für Kinder und Jugendliche. Diese Aufenthalte werden von jungen Animatoren betreut. Sie begleiten und animieren Kinder während der verschiedenen Ferienlager, Spielanimationen. Regelmässig sonntags nachmittags bieten wir Kinderanimationen aber auch Leiteraktivitäten an. Wir organisieren jährlich unseren Wettbewerb für Newscomer-Bands „Back to the Slaughterhouse“, unseren Rednerwettstreit „Rhetorika“  und unser Kinderfestival „Toy-Day“ auf dem Musikmarathon.

An wen richten wir uns? 

An alle Jugendliche ab 16 Jahre

Zu welchem Preis?

Die Ausbildung und das Praktikum kosten 200 Euro.

Im Preis enthalten sind sieben Tage Vollpension in Burg-Reuland, Unterricht, Unterichtsunterlagen, Bastel- und Animationsmaterial, sowie in Kelmis zehn Tage Vollpension, Übernachtung und Material. Die Mitglieder der Christlichen Krankenkasse Eupen-Verviers, die mit Ihren Beiträgen der Zusatzversicherung in Ordnung sind, können Ihren gesamten extraschulischen Vorteil (75€) für die von J&G Eupen organisierte Ausbildung nutzen.

     Preis 200€

Zusätzliche Vergütung der CKK (Extraschulischer Vorteil) bis zu 75€

Grundausbildung 

06.-13. April 2018 Burg Reuland

Praktikum

01.-14. Juli 2018 Kelmis (das Wochenende dazwischen ist frei!)

Animator werden bei Jugend & Gesundheit

Die Animatorenschulung dauert zwei Jahre. Im ersten Jahr erlernst du aktive Methoden und Techniken, um auf die Kinder einzugehen (Spielpädagogik, Lieder, Kinderpsychologie, Erste Hilfe, Geschichten erzählen….) Ausserdem wird dein körperlicher und mündlicher Ausdruck geschult. Nach der theoretischen Ausbildung findet ein Praktikum im Rahmen der Spielanimation in Kelmis statt. Dort werden unterschiedlichste Aktivitäten angeboten, Erlebtes aufgearbeitet und die erlernte Theorie angewandt… Jeder Tag endet mit einem Bunten Abend, einem Quiz oder einer anderen Aktivität, in der ihr euch testen und amüsieren könnt.

Im zweiten Jahr – dem Weiterbildungsjahr – wird vor allem Wert auf Kreativität und Austausch von neuen Spielideen gelegt. Die von Jugend & Gesundheit besonders geförderte integrative Animation erhält hierbei einen grossen Schwerpunkt.

Diplome

Die Ausbildung gibt dir Anrecht auf einen von der Deutschsprachigen Gemeinschaft anerkannten Animatorenausweis. Du erhälst ein Zertifikat des Dachverbandes „Jeunesse & Santé“, sowie das europäische Erste-Hilfe-Zertifikat (EFAC).