Animatorenausbildung 2016

Erste Schulung vom 1. April bis zum 8. April 2016

Die Animatorenschulung dauert zwei Jahre. Im ersten Jahr erlernst du aktive Methoden und Techniken, um auf die Kinder einzugehen (Spielpädagogik, Lieder, Kinderpsychologie, Erste Hilfe, Geschichten erzählen…). Außerdem wird dein körperlicher und mündlicher Ausdruck geschult.
Nach der theoretischen Ausbildung findet ein Praktikum im Rahmen der Spielanimation in Kelmis statt. Dort werden unterschiedlichste Aktivitäten angeboten, Erlebtes aufgearbeitet und die erlernte Theorie angewandt…
Jeder Tag endet mit einem Bunten Abend, einem Quiz oder einer anderen Aktivität, in der ihr euch testen und amüsieren könnt.

Im zweiten Jahr – dem Weiterbildungsjahr – 
wird vor allem Wert auf Kreativität und Austausch von neuen Spielideen gelegt. Die von Jugend & Gesundheit besonders geförderte integrative Animation erhält hierbei einen großen Schwerpunkt.